Kontakt: Cour-de-Cassel(ett)gmx.de

Dienstag, 14. August 2018

Die Zeitreise ins 18. Jahrhundert



War das letzte Jahr von Dauerregen und Schlamm geprägt, so hatten wir in diesem Jahr, durch die anhaltende Dürre, das genaue Gegenteil zu meistern.
Ja, diesmal stand die ganze Veranstaltung auf der Kippe, zu groß war die Brandgefahr. Doch nicht etwa das Tun unserer Darsteller war ein Risikofaktor – hier sah auch die örtliche Feuerwehr genügend Sachkenntnis und Sorgfalt bei den Darstellern gegeben – das Problem waren vielmehr die PKW in Kombination mit ausgedörrten Böschungen und Wiesen, auf denen Darsteller wie auch Besucher parken würden.
Zum Glück regnete es am Donnerstag dermaßen heftig, dass sich die Lage ziemlich entspannte und die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden konnte. Und aufgrund der gewissenhaften Vorbereitung fand bis auf die üblichen Zwischenfälle (Insektenstiche, Sonnenbrände und Überhitzungen) die Zeitreise in gewohnter Qualität und Quantität statt.
Weit mehr als 550 Darsteller hatten sich dieses Jahr angemeldet und bevölkerten den Obst- und Hofgarten, um die Geschehnisse rund um den Hessischen Soldatenhandel anno 1776 zu thematisieren.























Montag, 6. August 2018

Dienstag, 10. Juli 2018

Beleuchtete Wasserspiele am 7.Juli 2018

Zum zweite Male trafen sich Freunde und Mitglieder der Gesellschaft für Hessische Militär und Zivilgeschichte e.V. und Cour de Cassel im Bergpark Wilhelmshöhe zu den beleuchteten Wasserspielen.
Das Wetter war heiß und sonnig - die Stimmung entspannt und ausgelassen.








Man nimmt Platz und erfrischt sich an verschiedenen Köstlichkeiten der Hofküche












Nach dem Esse begibt man sich in den Garten














Es wird musiziert und getanzt....





und als es dämmert, beobachtet man die Illuminationen und schließlich die Wasserspiele









bis zum nächsten Mal, am 4.August, wenn der Landgraf von Hessen-Kassel wieder in den Bergpark lädt.